Dienstag, 10. November 2015

Midia



Tapfere Midia!


Manche von Ihnen kennen vielleicht noch Midia, die tapfere Frau, die im Vincentiushaus in Baden-Baden auf den Ausgang ihres Asylverfahrens wartete und in der Zwischenzeit ganz verbissen und sehr erfolgreich, wenn auch mit blutenden Knien, Fahrradfahren lernte. 

Im Juli erschien auf dem "Forum-Baden-Baden.de" als Anhang zu einem Bericht über das Fahrradradprojekt des Vincentiushauses eine kleine Anmerkung über sie, weil ein Damenfahrrad für sie gesucht wurde (das sie inzwischen erhalten hat).
Unter anderem hieß es damals: 
"Midia ist syrische Kurdin, hat Schreckliches durchgemacht und kann vor Sorge um ihre behinderten Söhne (blind, taub) und ihre 16 jährige Tochter nicht schlafen. Sie ist sehr oft „komplett fertig“, spricht so gut wie kein Wort Deutsch und fast kein Englisch.
Ausgerechnet sie war in jedem theoretischen Fahrradtraining dabei, hat die Bilder gelernt und mit ihrem Handy ins Arabische übersetzt und einfach gelernt. Sie hatte in der Prüfung 48 von 52 Punkten und war damit Drittbeste. Sie konnte nicht Radfahren, und mit der gleichen Verbissenheit lernt sie das jetzt. ABER: Alle Räder, die bislang im Vincentiushaus abgegeben wurden, sind zu groß und so stürzt sie immer wieder sehr tief.


Knie und Fußzeh sind schon kaputt, trotzdem würde sie das Radfahren so gerne erlernen. Sie ist allerdings nur 1,60 Meter groß, und braucht deshalb – ebenso wie zwei weitere Frauen - ein kleines 26-Zoll-Damenrad."

Nadja Odeh, SWR-Redakteurin, ist aufgrund ihrer Arabisch-Kenntnisse auf Midia aufmerksam geworden und hat sie auf ihrem Weg begleitet. Hier ihr Bericht, der zunächst im Juli 2015 als Hörbeitrag auf SWR2 "Tandem" gesendet wurde => KLICK





Im November 2015 wurde ihr sehr ergreifender Bericht auf Chrismon.de, dem evangelischen Online-Magazin, zum Nachlesen veröffentlicht. Den Namen hat sie etwas abgeändert. => KLICK



 
Wir können heute noch eine gute Nachricht draufsetzen: Vor ein paar Tagen hat Midia ihre Asyl-Anerkennung erhalten! Herzlichen Glückwunsch! 

Hier geht ihre Geschichte weiter, ein Bericht von SWR 2 => KLICK

Anmerkung: Nadja Odeh ist SWR-Rdakteurin. Sie hat einen palästinensischen Vater, studierte Islamwissenschaften, lebte zwei Jahre im Nahen Osten und spricht Arabisch.