Freitag, 11. Dezember 2015

Sprache - Pläne



Respekt für die Koordinatoren


Es ist Zeit, Respekt und Anerkennung dafür auszusprechen, was die ehrenamtlichen Koordinatoren der Sprachkurse in den einzelnen Unterkünften in ihrer Freizeit leisten. Neben vielen Gesprächen, Zusammenkünften, Abstimmungen, Weiterbildungen arbeiten sie zum Beispiel auch Stundenpläne aus:

1. Beispiel: Vincentiushaus:

2 Nachhilfe-Kurse für die afrikanischen VHS Schüler, Level 1 und Level 2
1 Nachhilfekurs für die afrikanischen Louis-Lepois Schüler
2 Kurse / Fortgeschritten für die syrischen Flüchtlinge
3 - 4 Kurse/ Fortgeschrittene für die syrischen Flüchtlinge
1 Kurs / Anfänger für neuangekommene Afrikaner
1 Kurs / Anfänger für neuangekommene französisch sprechende Afrikaner aus Kamerun
1 Kurs für Kinder
1 Kurs für eine syrische Familie
1 Kurs für eine syrische Familie
1 Kurs Fortgeschritten für Mutter und Sohn (fitmachen fürs deutsche Gymnasium) aus Kamerun

Es stehen noch 2 bis 3 weitere Lehrer zur Verfügung.
So sollen für nächste Woche noch 2-3 weitere Anfängerkurse, wie zum Beispiel "von Frauen für Frauen" organisiert werden.
Außerdem allgemeine Anfängerkurse, für Syrer und für Afrikaner.
Die Unterscheidung scheint wegen der unterschiedlichen Ausgangssprachen wichtig zu sein.

2. Beispiel: Industriestraße:

Namen unkenntlich gemacht


3. Schussbachstraße:

Namen unkenntlich gemacht


Damit noch lange nicht genug. Sie bilden sich selber weiter, studieren unterschiedliche Lehrmethoden, stöbern im Internet nach brauchbarem Zusatzmaterial und drucken es aus, sie mühen sich mit Analphabeten ab, versuchen, Asylbewerber vom Sinn und Zweck des Deutschunterrichts zu überzeugen, wenn manchmal - aufgrund von Traumata oder fehlender Perspektive - die Motivation fehlt, sie gehen durch die Unterkünfte und werben für den Unterricht, sie zeigen neuen Spachlehrern, wie es geht, sie nehmen sich auch nach den anstrengenden Unterrichtsstunden Zeit, auf die individuellen Fragen ihrer Schüler einzugehen und sie finden zusätzlich noch Zeit, sich über neue Wege der Didaktik zu informieren. Bis zu zehn Stunden summieren sich da leicht in einer Woche für diese ehrenamtliche Tätigkeit. Hut ab!

Und am Dienstag wartet schon die nächste Herausforderung auf sie und alle, die sich für ehrenamtlichen Sprachunterricht interessieren: 



Anfragen jederzeit willkommen. Bitte schreiben Sie formlos an die Sammeladresse sprachlehrer-baden-baden@outlook.de