Donnerstag, 26. Oktober 2017

Oase


Beschützt und getragen“ -
Oase-Abend für Ehrenamtliche


Alle Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe haben wohl in letzter Zeit einmal innehalten und tief durchatmen müssen, um weiterarbeiten zu können, denn unsere Arbeit ist – bei aller Bereicherung – auch oft beschwerlich und kräftezehrend.




Für alle freiwilligen Helfer wird nun am Freitag, 10. November, eine kleine Oase geöffnet: Pfarrer Arno Knebel, Beauftragter für Flucht und Migration und Klinikseelsorger an der Acura-Klinik bietet zusammen mit Dr. Tobias Speck von der Diözesanstelle und Bezirkskantor Alain Ebert einen Abend an, an dem Sie zur Ruhe kommen können.


Freitag, 10. November 2017
18.30 - 21 Uhr
Acura-Klinik, Rotenbachstraße 5, Baden-Baden


In der Einladung heißt es:

Als Freiwillige, die geflüchtete Menschen begleiten, gehen Sie die Wege dieser Menschen mit, erleben Hoffnung und Ängste, Freuden und Sorgen mit.
Sie erfahren, was die Menschen bewegt und trägt, und lassen sich davon selbst anrühren und bewegen.
Sie teilen Leben und geben ein Stück von dem, was Sie selbst trägt und hält.

Dieser Abend will eine Oase sein, um sich in Austausch und Begegnung, in Musik und Gottesdienst der eigenen Quellen zu vergewissern, um sich Kraft schenken zu lassen für Seele und Leib. Ein Abendessen und Getränke sind daher inbegriffen.
Als Dankeschön für Ihren Dienst werden die Kosten dieser Veranstaltung von den beteiligten Einrichtungen übernommen.

Bitte melden Sie sich bis zum 27. Oktober an bei

Diözesanstelle Mittlerer Oberrhein -Pforzheim
Dr. Tobias Speck
07222 03 19 750
oder
Ev. Dekanat Baden-Baden/Rastatt
Pfr. Arno Knebel
Tel. 07222 35021